Diese Seite hat eine eingeschränkte Unterstützung für deinen Browser. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Gratis Crystal Konfetti zu jeder Bestellung mit dem Code: KONFETTI

Kostenloser Versand ab 35€ in DE Kostenlose Rückgabe in DE Alle gängigen Zahlungsarten

Hier kommt der IDE Adventskalender 2022 Zum Kalender

Bergkristall Edelstein

Verfügbarkeit

Sternzeichen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bergkristall

 

Hier findest du alle Informationen rund um den Heilstein Bergkristall, einer der am häufigsten vorkommenden Mineralien unserer Erde. 

 

  1. Bergkristall Wirkung: Was bewirkt der Bergkristall?
  2. Bergkristall für Sternzeichen: Welche Kräfte hat ein Bergkristall?
  3. Meditieren mit Bergkristall: Arbeit mit Chakren und Affirmationen
  4. Bergkristall anwenden: Als Kette, Trommelstein oder Handschmeichler
  5. Pflegeanleitung: So bleibt der Bergkristall-Heilstein energetisch 
  6. Bergkristall mit anderen Edelsteinen optimal kombinieren
  7. Die Geschichte des Bergkristalls
  8. Bergkristall: Echtheit bestimmen und Fälschungen erkennen
  9. Bergkristall: seine chemische Zusammensetzung
  10. Vorkommen und Herkunft des Edelsteins Bergkristall
  11. Bergkristall kaufen: Als Rohstein, Trommelstein, Obelisk und Talisman

 

1. Bergkristall Wirkung: Was bewirkt der Bergkristall?

 

Bergkristall ist das klarste aller Quarze und die Grundform vieler anderer Quarzarten, wie Rosenquarz, Citrin, Amethyst oder Rauchquarz. Der Bergkristall ist einer der wichtigsten Heilsteine der Welt und kommt in der Natur sehr oft vor. Das mindert nicht seine enormen Kräfte, die auf Mensch, Tier und vor allem andere Edelsteine wirken. Denn der Bergkristall ist einerseits ein Verstärker von Energien; lässt sich aus diesem Grund optimal mit weiteren Edel- und Heilsteinen kombinieren, da er die Wirkung von Amethyst, Rosenquarz und Co. kräftig ankurbelt. Andererseits besitzt der Bergkristall individuelle Kräfte und Energien, mit denen er auf Körper und Geist seiner TrägerInnen wirkt:

 

• Bergkristall verschafft Klarheit und Ordnung

• Harmonisiert den unruhigen Geist

• Wirkt beruhigend und regulierend

• Löst Blockaden 

• Bergkristall schenkt seelische Kraft

• Steigert die Selbstwahrnehmung

 

Der Bergkristall löst vieles in uns, was da schlummert und unser tägliches Leben subtil und oft unbewusst beeinflusst. Er reguliert zudem die Extreme: Fördert unterdrückte Aspekte unserer Persönlichkeit und mildert übertriebene Teile des Egos ab. Das führt zu mehr Klarheit und Balance in vielen Bereichen des Lebens.

 

Mit Bergkristall andere Heilsteine aufladen

 

Neben seiner Wirkung auf den Menschen gilt der Bergkristall als Batterie für etliche andere Heilsteine. Damit nimmt er eine Sonderstellung ein, doch woran liegt das? Der Bergkristall gilt in seiner Rohform als neutraler Edelstein und besitzt verstärkende Eigenschaften, weshalb er sich zum „aufladen“ anderer Heilsteine eignet. Da Bergkristall ein Quarz ist, werden negative Energien über die Spitze abgeleitet. Bergkristall bereitet Steine optimal auf die Energiearbeit vor. Außerdem löscht Bergkristall den energetischen Speicher anderer Heilsteine und neutralisiert sie für den nächsten Einsatz. Neben der verstärkenden Eigenschaft des Bergkristalls macht ihn das zur perfekten Heilstein-Ladestation.

 

Um andere Mineralien und Edelsteine mittels Bergkristall aufzuladen, müssen diese entweder in direkter Nähe zu einem großen Bergkristall-Rohstein oder in eine Schale mit Bergkristall-Trommelsteinen platziert werden – am besten über Nacht, sodass der Bergkristall alle anhaftenden Energien neutralisieren und die individuellen Eigenschaften der Heilsteine verstärken kann.

 

2. Bergkristall für Sternzeichen: Welche Kräfte hat ein Bergkristall?

 

Bergkristall ist der Geburtsstein des Steinbocks (22.12. - 20.01.) und des Löwen (23.07. - 23.08.) und gilt als Verstärker der positiven Eigenschaften dieser Sternzeichen. So kann der Bergkristall bei Steinböcken Ehrgeiz verstärken und beruflichen und schulischen Erfolg voranbringen. Der klare Kristall fördert die Gelassenheit und Ruhe des Steinbocks und stärkt sie mit mehr Durchhaltevermögen in allen Facetten des alltäglichen Lebens.

 

Im Sternzeichen des Löwen Geborene profitieren mit dem Bergkristall von einem gesunden Selbstbewusstsein, unbeirrbarem Mut und jede Menge Charme. Außerdem wird der natürliche Optimismus der Löwen durch Bergkristall verstärkt, sodass Probleme und Herausforderungen im Alltag kein Hindernis für den besonnenen Löwen darstellen. 

 

3. Meditieren mit Bergkristall: Arbeit mit Chakren und Affirmationen

 

Bergkristall eignet sich hervorragend für intensive Meditationen, da Meditierende hier stark von den verstärkenden Eigenschaften profitieren. Im Rahmen einer Meditation sorgt Bergkristall, vor allem in seiner reinsten und klarsten Form, für geistige Klarheit und reine Absichten. Allein die Betrachtung eines Bergkristalls verstärkt seine Wirkung auf unseren Geist. Aber auch mit geschlossenen Augen und in tiefer Trance wirken die Energien. 

 

Bergkristall-Affirmationen:

 

Um die klärende Heilwirkung von Bergkristall zu verstärken, können unterstützende Affirmationen im Geiste oder laut gesprochen werden: 

 

„Meine Absichten sind rein und gründen ausschließlich in Liebe“

„Ich sehe meine Lebensumstände in reinster Klarheit. Die Lösung für mein Problem erscheint mir ebenso klar“

„Ich bin ganz ruhig und gelassen. Negative Energien prallen einfach an mir ab“

 

Bergkristall und Chakra

 

Da Bergkristall ein universeller Stein ist, wirkt er auf alle sieben Chakren. Dennoch wird er dem Kronenchakra (Sahasrara-Chakra) besonders zugeordnet. Es ist das oberste Chakra und liegt am Scheitel des Kopfes, wobei es ein Fingerbreit über dem Kopf „schwebt“. Das Kronenchakra wird auch als stärkste Verbindung mit dem Universum oder Alles-was-ist angesehen. Hier liegen die Funktionen der Zirbeldrüse und die erweiterten Potenziale unseres Hirns, die wir im aktuellen Entwicklungsstadium nicht vollumfänglich nutzen. Da dieses Potenzial zur Nutzung dieser Hirnareale aber vorhanden ist, kann Bergkristall bei der Chakrameditation eine spirituelle Verbindung mit der Schöpfung verstärken und unser Bewusstsein erweitern. 

 

4. Bergkristall anwenden: als Kette, Trommelstein oder Handschmeichler

 

Unabhängig von Meditationen und Energiearbeit gibt Bergkristall seine Heilwirkung auf den menschlichen Körper und die Psyche ab. Der Quarz wurde schon von etlichen Generationen vor uns als Schmuckstein getragen. So soll der Kristall als Talisman und Schutzstein über den Menschen wachen und negative Energien abwehren. Optimal arbeitet der Bergkristall als Kette, wenn er in der Nähe des Herzchakras, das sich in der Mitte der Brust auf Höhe des Herzens befindet, getragen wird.

 

Wer ungern Schmuck trägt, kann sich die positiven Eigenschaften von Bergkristall anders zunutze machen. Sogenannte Handschmeichler und Trommelsteine aus Bergkristall entfalten ihre Energien ebenso zuverlässig wie getragene Schmuckstücke. Bergkristall-Spitzen, Obelisken, Mystery-Engel und Kugeln bringen die verstärkenden und positiven Eigenschaften des klaren Quarzes hervor. In unserem Shop findest du viele Bergkristall-Varianten. Lass dich bei der Auswahl von deiner Intuition leiten. Wer Bergkristall als Schmuckstück täglich trägt, sollte unbedingt daran denken ihn regelmäßig zu reinigen. Das hilft, negative Energien, der er abgewehrt (aufgenommen) hat, aus dem „Kristallspeicher“ zu löschen. Was wiederum für die optimale schützende Wirkung des Heilsteins sorgt.

 

5. Pflegeanleitung: So bleibt der Bergkristall-Heilstein energetisch

 

Bergkristall gilt generell als robust und ist ein wenig empfindliches Mineral. Doch ein so mächtiger und verstärkender Stein wie der Bergkristall braucht regelmäßige Pflege, damit du nachhaltig von seiner positiven Wirkung profitierst. Am besten wird der Kristall unter fließendem Wasser gereinigt und anschließend in der Nähe eines Amethysts, der die gegenteilige Wirkung von Bergkristall aufweist, vollständig entladen. Anschließend wird der Kristall im direkten Sonnenlicht aufgeladen, sodass er mit frischer, neutralisierter Energie seinem mystischen Werk nachgehen kann.

 

6. Bergkristall mit anderen Edelsteinen optimal kombinieren

 

Da Bergkristall auf alle anderen Edel- und Heilsteine eine verstärkende Wirkung vorweist, kann er bedenkenlos mit diesen kombiniert werden. Eine beliebte Basismischung besteht aus Rosenquarz, Amethyst und Bergkristall. Doch auch mit anderen Quarzformen wie Citrin oder Rauchquarz wird der Bergkristall gerne kombiniert, um die Wirkung der Steine zu verstärken. Generell gilt: Edelsteine lassen sich ohne großes Fachwissen optimal kombinieren. Denn gleich und gleich gesellt sich gern. Heilsteine und Mineralien lassen sich etwa nach Farbe, Element, Kristallstruktur und Eigenschaften kombinieren. Für den Bergkristall gilt also: Verbinde ihn mit anderen Quarzarten oder Heilsteinen des Elements Wasser, wie etwa Aquamarin, Chalcedon, Lapislazuli, Dumortierit, Saphir und Co. Generell musst du dir aber beim Kombinieren des Bergkristalls mit anderen Mineralien und Heilsteinen keine großen Gedanken über wirkungslose Fehlkombinationen machen. Der Bergkristall ist gut verträglich mit allen Steinarten.

 

7. Die Geschichte des Bergkristalls

 

Schon die alten Römer glaubten an die starke Heilwirkung von Bergkristall. In ihrem Glauben lag in ihm der Sitz und Ursprung der Götter für Treue, Mut und Weisheit. Anhänger des Buddhismus nutzen die Wirkung von Bergkristall seit jeher, um höhere spirituelle Verbindungen aufzubauen und zu es heißt, Indianer legten ihren Neugeborenen Bergkristall schon in die Wiege. Nicht zu vergessen sind die sagenumwobenen Hellseherinnen und Hexen, die mithilfe von Kristallkugeln aus Bergkristall die Geheimnisse der Zukunft zu entschlüsseln wussten. Seit jeher wird Bergkristall in Form von Schmuck, geschliffenen Steinen oder in seiner reinsten Rohform als Talisman und Heilstein verwendet. 

 

8. Bergkristall: Echtheit bestimmen und Fälschungen erkennen

 

Zwar ist Bergkristall ein Mineral, das zuhauf in der Natur vorkommt. Doch vor allem klarer Bergkristall ist teuer und daher oft Opfer von Fälschungen. Da kristallklarer Bergkristall wie Glas aussieht, kommt dieses Material bei Fälschungen – neben Epoxidharzen – zum Einsatz. Für Laien ist es schier unmöglich, Bergkristall von Glas zu unterscheiden. Bergkristall weist auf der Mohshärteskala eine Härte von 7 auf (10, Diamant, ist das höchste), was als hart gilt. Dahingegen kommt Glas mit einer Mohshärte von 6 daher, ist weicher als echter Bergkristall. Mittels Mohshärtetester der Stufe 6 lässt sich also schnell herausfinden, ob es sich bei dem Stein um echten Bergkristall handelt oder um Glas. Der Teststift 6 sollte bei Bergkristall keinen Kratzer hinterlassen. 

 

9. Bergkristall: seine chemische Zusammensetzung

 

Bergkristall gehört zur Familie der Quarze und besteht zum Großteil aus Silizium. Bergkristall ist nach Feldspaten das zweithäufigste Mineral der Erde. Er wird dem trigonalen Kristallsystem zugeordnet, da er über eine dreizählige Drehachse verfügt. 

 

Andere Namen für Bergkristall: α-Quarz, Tiefquarz

 

Chemische Formel: SiO2

 

Mineralklasse: Oxide mit Metall:Sauerstoff = 1:2 (und vergleichbare) – mit kleinen Kationen: Kieselsäure-Familie

Kristallsystem: Trigonal

 

Mohshärte: 7

 

10. Vorkommen und Herkunft von Bergkristall

 

Bergkristall gilt als häufig, daher ist der natürliche Schatz in vielen Teilen der Erde zu finden. Hauptfundländer des kristallklaren Heilsteins sind Brasilien, USA, Madagaskar, Indien, Russland und Mexiko. Wer selbst Bergkristalle suchen möchte, muss nicht um die ganze Welt reisen, sondern wird in den hiesigen Alpen in Österreich fündig. In Deutschland gibt es ebenfalls Orte, an denen ganz legal nach Bergkristall geschürft und gehämmert werden darf: im Kalksteinwerk Rüdersdorf bei Berlin, die Grube Clara bei Wolfach im Schwarzwald oder auf der Edelsteinstraße um Idar-Oberstein.

 

11. Bergkristall kaufen: als Rohstein, Trommelstein, Obelisk und Talisman

 

Die Preise für Bergkristall sind ganz unterschiedlich, je nach Klarheit und Größe der Steine. Am teuersten sind kristallklare Bergkristalle mit wenig bis keinen Einschlüssen. Für trübere Bergkristalle, die dadurch keinerlei Einbußen in ihrer energetischen Wirkung vorweisen, musst du nicht ganz so tief in die Tasche greifen. Hier bei uns im Shop findest du hochwertige Bergkristalle in allen Formen und Erscheinungen. Verarbeitet und geschliffen als Schmuckstück, macht sich der Bergkristall optimal als täglicher Begleiter und Talisman gegen negative Energien. Handschmeichler und Trommelsteine unterstützen die Meditation und Chakra-Arbeit; als Gua-Sha-Stein sorgt Bergkristall zudem für einen frischen Teint und kühlende Gesichtsmassagen. Obeliske und Rohsteine reinigen nicht nur deinen Geist, sondern die direkte Umgebung.

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist derzeit leer.